News bei EWI-Therm

Produktinnovation bei Warmluftöfen

Unter Nutzung des technischen Fortschritts und unserer langjährigen Erfahrung im Ofenbau werden EWI – THERM Warmluftöfen ständig verbessert.

Wir betrachten es als selbstverständlich, die Verbrennungstechnik im Einklang mit unserer Umwelt immer weiter zu optimieren um hierbei nicht hinterher zu hinken, sondern auf diesem Gebiet auch in Zukunft eine der führenden Heizungsbaufirmen in der Verbrennungstechnologie zu sein.

Selbst bei Warmluftöfen < 50 KW ist es uns gelungen die in der 1. BImSchV geforderten Verbrennungshöchstwerte weit zu unterschreiten. Dies gibt auch den kleineren Holzbearbeitungsbetrieben die Chance ihre Werkstätten mit Sondergenehmigung der Umweltbehörde mit Spanplattenresten und lackierten Hölzern zu beheizen.

Die weitaus unempfindlicheren und genaueren Thermoelemente (PD 100) ersetzen die mechanisch arbeitenden Thermostate. Über das Display auf dem Schaltschrank ist es nun möglich, die Raumlufttemperatur Ihrer Betriebsräume mit Hilfe des im Warmluftofen integrierten Thermoelements nicht nur abzulesen sondern auch einzustellen. So wird auch die Rauchgastemperatur automatisch über ein Thermoelement gesteuert und kann beliebig geändert werden.

Durch die Länge der Warmluftrohre konnte es auch bei unseren Mitbewerbern in der Vergangenheit schon mal vorkommen, dass am Ende der Warmluftleitung nur noch kühlere Luft ankam. Bei Bedarf kann nun die ausströmende Warmluft je nach Wunsch um ein paar Grad erhöht oder gesenkt werden. Selbst bei schwierigen Brennmaterialien bei denen gerne mal ein Ofen zu heiß wird, wie z. B. bei Spänebrikett, wird der Warmluftofen von EWI–THERM automatisch auf normaler Betriebstemperatur gehalten. Dadurch erhöht sich die ohnehin schon lange Lebensdauer von EWI-THERM Öfen nochmals beträchtlich.

Alles in allem sind EWI–THERM Warmluftöfen eine moderne, robuste und preiswerte Anschaffung die sich schon nach wenigen Jahren bezahlt macht. Inzwischen setzt sich auch immer mehr die Erkenntnis durch, dass sich gerade bei Öfen Billigprodukte als Fehlkäufe herausstellen, da sie die gestellten Anforderungen bei Immissionsschutz, Qualität und nicht zuletzt bei Ihrer persönlichen Sicherheit nicht oder nur mangelhaft erfüllen.



top

EWI Therm,   Warmluftöfen, Raumheizer und Dauerbrandöfen
EWI-Therm Druck-Logo  © Eisenwerk Winnweiler   Krämer KG
 • Industriestr. 3 • 67722 Winnweiler • Telefon 06302 / 6 09 92-0 • Fax 06302 / 6 09 92-29
EWI-THERM Générateurs d’air chaud    EWI Therm Hot Air Stoves and Slow Combustion Stoves, english Version    EWI Therm Warmluftöfen, deutsche Version
Neuheiten und Veranstaltungen
Produkte
© Eisenwerk Winnweiler
   Krämer KG
• Industriestr. 3 • 67722 Winnweiler
• Tel. 06302/60 99 20 oder 78 55 • Fax 78 83
Schnellauswahl
Warmluftheizung, •  Werkstattheizung, •  Warmluftöfen, •  Werkstattöfen über kW, •  Warmluftofen über kW, •  Werkstattofen über kW, •  Werkstattöfen bis kW, •  Warmluftofen bis kW, •  Werkstattofen bis kW, •  Dauerbrandofen, •  Dauerbrandöfen, •  Zubehör, •  Kamin, •  Blechbearbeitung, •  Warmwassermodule, •  Warmwassermodul, •  Siloaustragung, •  automatische Beschickung, •  Heizung, •  Heizen, •  Schreinerei über m³ heizen, •  Schreinerei bis m³ heizen, •  Werkststatt über m³ heizen, •  Werkststatt bis m³ heizen, •  Bauwagen heizen, •  Schärfraum heizen, •  Bolleröfen, •  Bollerofen, •  Bolleroefen, •  Kanonenofen, •  Kanonenöfen, •  Kanonenoefen