Produktübersicht 



Warmluftheizung und Warmluftofen

Typ HFL - Holzfeuerung für Langholz

EWI-Therm Warmluftheizungen und Warmluftöfen für Langholz Typ HFL Speziell für die umweltfreundliche Verbrennung von Langholz wurde der HFL entsprechend den strengen Bestimmungen der Bundesimissionsschutzverordnung weiterentwickelt.
Mit Heizleistungen von 140 kW bis 250 kW ist er ideal für Räume nach DIN von 2500 bis 10.000 m3.


mehr zur Langholz Warmluftheizung "HFL" >>>












Warmluftheizungen und Warmluftöfen

Typ Prestige-SE und Optimal-E

EWI-Therm Warmluftheizungen und Warmluftöfen Warmluftheizungen und Warmluftöfen von 25-198 kW Heizleistung stehen für jeden Bedarfsfall zur Verfügung. Durch die flexible Fertigung sind auch spezielle Wünsche und Problemlösungen für die Kunden realisierbar. Die Öfen sind ausgestattet mit einer vollautomatischen Steuerung, einschließlich Überhitzungsschutz und eignen sich hervorragend für die Beheizung von Werkshallen, Zimmereien, Schreinereien etc. Innerhalb von 5-10 Minuten nach dem Anheizen kann der Betreiber über die wohlige Wärme verfügen.


mehr zum den Warmluftöfen "Prestige-SE" und "Optimal-E" >>>




top






Raumheizer

Typ A 15

EWI-Therm Dauerbrandöfen und Raumheizer EWI-Therm Dauerbrandöfen und Raumheizer Unser Raumheizer Typ GRA-N, Heizleistung 17,8 kW und EWI-A15, Heizleistung 16,5 kW, sind optimale Lösungen zum Beheizen kleinerer Räume bzw. Werkstätten.

Im Vordergrund steht hier das Verbrennen von Holz-und Altholzstücken, die damit ökonomisch und auch ökologisch in Heizenergie umgesetzt werden.

Die Raumheizer sind Typgeprüft nach DIN EN 13240, nach 15a B-VG (Österreich) und LRV (Schweiz).

Sie entsprechen bereits heute den gemäß den gemäß der 1. BImSchV (Bundesimmissionsschutzverordnung) geforderten Grenzwerten des Jahres 2015 (Stufe 2).


mehr zu den Raumheizern "GRA-N" und "EWI-A15" >>>




top






Dauerbrandöfen

Typ BB 400, GRA-A/B, GRA-A/0 und GRA-G/0

Achtung: Nicht mehr zulässig für Deutschland.


Unsere Alternative: Raumheizer EWI-A 15

EWI-Therm Dauerbrandöfen Die jahrzehntelang bewährten Dauerbrandöfen bis 15 kW sind ideale Werkstattöfen für den kleinen holzverarbeitenden Betrieb.
Das gesamte Ofenprogramm zeichnet sich duch massive Bauweise und langlebige robuste Werkstoffe aus. Die Einsparung von Entsorgungskosten und
das gleichzeitige heizen zum Nulltarif garantieren eine Amortisierung von EWI-Therm Heizsystemen in kürzester Zeit.


mehr zum den Dauerbrandtöfen "BB 400, GRA-A/B, GRA-A/0 und GRA-G/0" >>>




top






Das Warmwasser-Modul

warmwassermodul Als interessante Entwicklung bietet EWI-Therm ein Warmwasser-Heizmodul für die Baureihe Prestige-SE und Optimal-E an. Hiermit lässt sich ein Teil der Ofenwärme auf das Medium Wasser übertragen und der Betreiber kann dann seine Büroräume, Toiletten etc. mit Warmwasserradiatoren beheizen, während der Löwenanteil (ca. 2/3 der Energie) als Warmluft zur Verfügung steht.


mehr zu den Warmwassermodulen >>>




top






Spänebeschickung/Siloaustragungen

Automatische Siloaustragungen , Spänebeschickung Die EWI-THERM-Siloaustragungen sind die Lösungen um Ihre Heizungsanlage vollautomatisch zu beschicken. Durch ihre Bauart bedingt, können die Austragungen sowohl in neu zu errichtende Silos als auch in bestehende Anlagen integriert werden. Sie sind geeignet für Sägespäne, Hobelspäne, Hackschnitzel, Spänebriketts und sonstige zerkleinerte Holzabfälle.


mehr zu den Spänebeschickung und Siloaustragungen >>>




top






Edelstahlkamine, Luftkanäle, Edelstahl- und Blechbearbeitung

EWI-Therm Einfüllhilfe Kamine und Blechberabeitung Die EWI-THERM Edelstahlkamine, Luftkanäle und Blechberabeitung.




top






Zubehör

EWI-Therm Ringheizkörper Zubehör zu EWI-THERM Dauerbrandöfen, Warmluftöfen und Warmluftheizungen.


mehr zum EWI-THERM Ofen - Zubehör >>>




top

EWI Therm,   Warmluftöfen, Raumheizer und Dauerbrandöfen
EWI-THERM Générateurs d’air chaud    EWI Therm Hot Air Stoves and Slow Combustion Stoves, english Version    EWI Therm Warmluftöfen, deutsche Version
Produkte
© Eisenwerk Winnweiler
   Krämer KG
• Industriestr. 3 • 67722 Winnweiler
• Tel. 06302/60 99 20 oder 78 55 • Fax 78 83