Referenzanlage 

... Forton Woodturning Co.Ltd. (GB)

Forton Verladung_1 Forton Verladung_2 Forton Verdrahtung Forton Filterwand Forton Installation Forton Filterwand Forton Brandschutzbestimmungen Forton rationelle Beschickung Forton Rückluftfilterwand Forton Ausblasjalousien Forton Warmluftauslässe

Forton Woodturning Co. Ltd (GB)
Forton Nr.
Preston PR3 RA England
Tel. GB 0524 - 791345
Räume: XXXXXXXXXXXXX
Warmluftofen XXXXXXXXXXXXXXX,
Leistung: XXXXXXXXXX,
Besonderheiten: XXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Auf Holzpaletten mit reißfesten Bändern gesichert,
treten die schweren massiven Warmluftöfen
die Reise zu ihrem Bestimmungsort an.





"Auf der Stoßstange schön zu sehen,
nach GB soll die Reise gehen.
Beliebt in England wie noch nie,
ist Qualität aus Germany.
Billig, billig - danke nein,
beim Ofen kann billig oft sehr teuer sein.
Dies hat man auf der Insel schnell erkannt,
doch leider nicht bei uns im Land,
wo viele nach dem Preis nur kaufen
und zum Ramsch-Verkäufer laufen."


Kanäle, Rohrleitungen und Zubehör werden
sorgfältig im Werk verladen und dann wie geplant
am Einbauort montiert.




Intelligente Schaltkastentechnologie wird durch die
fachmännische Verdrahtung eines Elektrikers mit dem
Warmluftofen verbunden und sorgt dann für eine
sichere und komfortable Steuerung der Heizanlage.

























Die auf den Ofen abgestimmte großflächige Filterwand,
gewährleistet eine Staubabsorbierung von 91%.

Eine ständige Staubzirkulation, wie sie z.B. durch warme
Radiatoren entsteht, ist hier ausgeschlossen.

Praktische Wechselrahmen erlauben im Bedarfsfall einen
Austausch der Filtermatten in wenigen Minuten.









Vorbildliche Installation auf einen Blick
Gut erkennbar ist der korrekte Rauchrohranschluss
mit 45° an den Schornstein und die Verdrahtung zwischen
Schaltkasten
und Warmluftofen.

Warmluft- und Rückluftkanal führen auf direktem Weg
über Brandschutzklappen in die zu beheizenden Betriebsräume.






















So kompakt und trotzdem wirkungsvoll kann auch Ihre
Warmluftheizung realisiert werden.

Schon wenige Meter Warmluftleitung an der richtigen
Stelle installiert, sorgen auch bei großen Betriebsräumen
für eine gleichmäßige Erwärmung.











Entsprechend den örtlichen Brandschutzbestimmungen
ist der Heizraum schnell erstellt und fügt sich harmonisch
an die bestehende Produktionshalle an.















Der direkte Zugang durch die Heizraumtür zum Füllschacht
des Ofens
ermöglicht eine rationelle Beschickung
ohne große Umwege.

"In England hat man gleich erkannt,
"thats quality" aus deutschem Land.
Auch wenn die Insel etwas fern,
kauft man sehr gerne EWI-THERM.
Nur in "good old Germany" so mancher scheut die Quality
und nach zwei drei Jahren, welch ein Schreck,
ist der billige Blechofen kaputt
und das Geld ist weg."

















Über der Rückluftfilterwand wird im Anschluss an die
Brandschutzklappe die Warmluftleitung in die
Betriebsräume geführt.














Durch Ausblasjalousien an den Rohrseiten
und den Rohrenden, wird nach beiden Seiten eine
wirksame Beheizung der Räumlichkeiten erzielt.















Die Fortführung der Warmluftauslässe,
die in diesem Fall direkt auf der Wand sitzen,
erlauben auch eine problemlose Beheizung der
zweiten Produktionshalle bis in den letzten Winkel.



top zurück

EWI Therm,   Warmluftöfen, Raumheizer und Dauerbrandöfen
EWI-Therm Druck-Logo  © Eisenwerk Winnweiler   Krämer KG
 • Industriestr. 3 • 67722 Winnweiler • Telefon 06302 / 6 09 92-0 • Fax 06302 / 6 09 92-29
EWI-THERM Générateurs d’air chaud    EWI Therm Hot Air Stoves and Slow Combustion Stoves, english Version    EWI Therm Warmluftöfen, deutsche Version
Produkte
© Eisenwerk Winnweiler
   Krämer KG
• Industriestr. 3 • 67722 Winnweiler
• Tel. 06302/60 99 20 oder 78 55 • Fax 78 83